Camping

Zeltplatz für Festival „ Bike-and-Music-Weekend" in Geiselwind
(Änderungen vorbehalten)

Wir stellen verschiedene Wiesen-Zeltplätze für Festivalgäste von Donnerstag 10.00 Uhr bis Sonntag 18.00 Uhr zur Verfügung. Siehe Lageplan. Diese werden nach Bedarf geöffnet. Es besteht aber kein Platzanspruch.

Alternativ - Übernachten am Festivalgelände:
Indianer Tipis, Baumzelt, Lärchenhütte, Wiesenhaus mit 2 Gruppenzimmer mit 11 hochwertigen Betten uvm. Nur noch wenige Kapazitäten verfügbar!
Alle Infos in den NEWS oder https://erlebniswelt-strohofer.de/

Camping
Mit dem Erwerb eines Festivaltickets könnt Ihr auch zelten (solange Platz reicht), aber bitte nur auf den ausgewiesenen Flächen, die nacheinander geöffnet werden, um die Plätze möglichst effektiv zu nutzen. Bitte reist daher zusammen an, oder nehmt schon die Zelte zum Aufbau mit! Reservierungen sind nicht möglich. Der Sportplatz bleibt frei von Zelten! Burnouts sind natürlich auf dem Campingplatz nicht zulässig. Das Mitbringen von Glas, pyrotechnischen Gegenständen, Waffen ist nicht gestattet. Den Ordnern ist selbstverständlich Folge zu leisten. Wildes Campen und das Betreten des Waldes ist verboten. Wir bitten um Rücksicht auf die Natur. Stromanschlüsse können wir nicht bereitstellen.

Campinggebühren:
Camping ist auf dem gesamten Festivalgelände und den ausgewiesenen Flächen nur mit gültigem Festivalticket möglich. Campinggebühren für Personenzelte bis zu 6 Personen sind im Ticketpreis enthalten.
Die Aufenthaltserlaubnis auf dem Festivalgelände, den Campingplätzen und Parkplätzen für Besitzer von Tageskarten erlischt am Folgetag um 9:00 Uhr.
Zelte für bis zu 6 Personen: kostenfrei
PKW, Wohnanhäner oder Anhänger: je 10,00 €
Wohnmobile: 20,00 €
Campinggebühren sind vor Ort zu entrichten
Miettoilette (Dixi): 89,00€ für 4 Tage (nur auf Vorbestellung über den Onlineshop)
Campingausweise für Gespanne und Wohnmobile sind deutlich sichtbar am Fahrzeug anzubringen.

Campingregeln:
• Öffnungszeiten:
  Die Campingplätze CP 2.1, CP 2.3 / Cp 2.4 öffnen am Donnerstag um 10:00 Uhr
  Die Campingplätze sind am Sonntag bis 18:00 Uhr zu räumen
• Strom- & Wasseranschluss auf den Campingplätzen nicht möglich
• Trockeneis ist auf dem gesamten Gelände verboten
• Generatoren, Gaskocher und elektrische Geräte
  Alle Geräte müssen den VDE-Bestimmungen entsprechen und dürfen nur unter Aufsicht betrieben werden. Diese Geräte müssen zudem auf nicht brennbaren, wärmebeständigen Unterlagen abgestellt werden und dürfen nicht in der Nähe brennbarer Gegenstände betrieben werden. Generatoren müssen in Sichtweite des Betreibers platziert werden und dürfen nicht in Hecken/im Wald abgestellt und betrieben werden. Ein Feuerlöscher ist vom Betreiber   bereitzuhalten. Bei Waldbrandgefahr dürfen diese Geräte nicht aufgestellt und betrieben werden, bitte aktuelle Aushänge beachten. Zudem ist darauf zu achten, dass von den Generatoren keine Lärmbelästigung ausgeht.
  Während der Nachtruhe ist das Betreiben der Generatoren nicht gestattet.
• Campingflächen für später anreisende Bekannte dürfen nicht reserviert werden, wir bitten um platzsparenden Aufbau.
• Den Anweisungen des Sicherheitspersonals ist zu jederzeit und uneingeschränkt Folge zu leisten.
• Die Fahrtgeschwindigkeit auf den Campingplätzen darf 10km/h nicht überschreiten!
• Die Rettungswege sind freizuhalten. Zur Orientierung für den Rettungsfall sind die Campingflächen nummeriert. Bitte merkt euch eure Zeltplatznummer.
• Die Tore sind freizuhalten. Das Betreten und Befahren des Waldes ist nicht gestattet.
• Die Zufahrt von CP 1.2 - 1.14 ist für Bikes nur über Kasse 1 möglich.
• Die Campingflächen sind gemäß der Gestattung zu belegen.

Drohnenflüge verboten: 
Das Fotografieren/Filmen per Drohnen ist grundsätzlich untersagt!

Grillen, offenes Feuer, Lagerfeuer, Gas- und Flüssiggasanlagen, Stromaggregate auf dem Campingplatz:

• Grillen ist auf den Campingplätzen in Abhängigkeit zur Waldbrandgefahrenstufe und der Windstärke grundsätzlich möglich. Es müssen handelsübliche Grills mit ausreichend Abstand der Glutschale zum Untergrund verwendet werden. Funkenflug ist zu vermeiden. Löschutensilien (Wasser, Feuerlöscher) sind bereit zuhalten.

• Es sind ausschließlich geprüfte und technisch einwandfreie, im Handel erworbene Holzkohleanzünder, Gaskartuschen, Gasflaschen (nur fest montiert im Camper) und Grillvorrichtungen erlaubt. Sämtliche Gasgeräte müssen sich in einem technisch einwandfreien Zustand befinden und deutscher DIN-Norm entsprechen. Es dürfen nur Gaskartuschen (Stech- und Ventilkartuschen) bis maximal 450g Füllgewicht und Gasflaschen bis 5kg benutzt werden.

• In Fahrzeugen verbaute Flüsiggasanlagen müssen eine gültige Gasdruckprüfung aufweisen.

• Auf den brennenden Grill darf nur Grillgut gelegt werden. Es darf sonst nichts auf die Glut gelegt werden, insbesondere keine Gaskartuschen.

• Nach dem Grillen muss die Grillkohle unter Aufsicht auskühlen. Die glühende Kohle darf nicht mit Wasser abgelöscht werden. Die dadurch explosionsartig entstehenden großen Mengen an heißem Wasserdampf können zu Verbrühungen und lebensbedrohlichen Verletzungen führen. Es ist untersagt, die Kohle zum Ausglühen auf den Rasen zu schütten.

• Die ausgekühlte Grillkohle muss in die bereitgestellten und gekennzeichneten Tonnen entsorgt werden.

• Bei Sturm oder hoher Waldbrandstufe kann das Grillen aus Sicherheitsgründen untersagt werden. Beim Ausbruch eines Feuers ist unverzüglich der Sicherheitsdienst zu informieren, auch wenn das Feuer selbst gelöscht werden konnte.

• Elektrische Kocher, Grill- und ähnliche Elektrogeräte sowie private Stromaggregate sind auf nicht brennbaren, wärmebeständigen Unterlagen so abzustellen, dass auch bei übermäßiger Erwärmung in der Nähe befindliche brennbare Gegenstände nicht entzündet werden können. Elektrogrill- oder Kochgeräte müssen den VDE-Vorschriften entsprechen (insbesondere Anschlüsse und Verteilungen).

• Aggregate bis 2 KW Ausgangsleistung sind auf dem Campground zugelassen, wenn sie in technisch einwandfreim Zustand sind und den Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland entsprechen. Aggregate dürfen weder Öl, Treibstoff noch sonstige Flüssigkeiten verlieren, die sich entzünden oder zu Umweltschäden führen können. Der Betrieb ist bis 22:00 Uhr gestattet. Pro Fahrzeug dürfen maximal 5 ltr. Treibstoff in Zusatztanks mtigeführt werden.

• Reflektierende Gegenstände mit Brennwirkung wie Glas oder Folien, die bei starker Sonneneinstrahlung zu Bränden führen können, sind verboten.

Grillplätze bei WaldbrandstufeWaldbrandstufe
+++ Grillplätze +++ Plan zum Download

Aufgrund der hohen Waldbrandstufe darf am Wochenende NUR an den ausgewiesenen Plätzen gegrillt werden die im Bild gezeichneten Grillplätze stehen euch am Wochenende zur Verfügung

Achtung - Weiterhin gilt:
• Den Anweisungen des Sicherheitspersonals ist Folge zu leisten
• Öffenes Feuer verboten
• Die offiziellen Grillregeln gelten weiterhin
• Hinweise zur aktuell herrschenden Waldbrandstufe hängen am TicketCenter aus
• Grillen nur innerhalb der gekennzeichneten Flächen erlaubt!
• Anweisungen des Sicherheitspersonals ist immer Folge zu leisten
• Je nach Witterung / Wind kann es sein, dass aus Sicherheitsgründen das Grillen eingestellt werden muss!
• Ebenso ist das Rauchen auf allen unbefestigten Flächen verboten

Rettungswege
Die geschotterten / befestigten Wege sind Rettungswege und frei zu halten. Die Regelungen begründen sich durch Auflagen der verschiedenen Genehmigungsbehörden und zur allgemeinen Sicherheit.

Fahrverhalten
Es gilt die STVO/STVZO auf dem gesamten Gelände.
Keine Fahrten unter Alkoholeinfluss, ohne Führerschein, ohne Zulassung (eure Haftpflichtversicherung erlischt). Bitte wildes Umherfahren unterlassen. (keine pocket-bikes und ähnliches) Nachtfahrverbot gilt von 22.00 Uhr bis 08.00 Uhr zur Sicherheit aller Besucher.

Die Nummerierung der Zeltflächen
wurde weiter untergliedert für eine bessere Orientierung auf dem Gelände. Bitte dies auch für einen Notfall beachten und dann das Standortgebiet so angeben.

CP 1.1
haben wir für US-CARs der CAR-Show reserviert (Einfahrt nur solange der Platz reicht! An der Kasse besteht eine separate Einfahrt für US-Cars. Die Entscheidung über die Einfahrt erfolgt durch das Kassenpersonal) CP 1.2 offene Halle, um noch besser für die US Cars gerüstet zu sein. Standplatzvergabe an der US-Car-Info.

CP 1.2- CP 1.13
Hier ist der Zeltplatz für Biker und Festivalgäste, daher sind nur Bikes (einspurige Fahrzeuge) und Zelte erlaubt. Keine Wohnmobile, Anhänger, Busse, Autos, Quads, Poket-Bikes! Bitte achtet darauf, Eure Bikes mit sicherem Stand zu parken und wählt dafür den richtigen Platz. Nachtfahrverbot ab 22:00 Uhr.

NEU: CP 3.1 und CP 3.2 ist jetzt P4
Dauerparkplatz für AUTOs von Wochenend-Besucher. Zugang zum Zeltplatz zu Fuß erreichbar. Für den Transport des Gepäcks stehen neue Schubkarren bereit und werden gegen Kaution verliehen. (Festivalbesucher mit Wochenend-Ticket, die täglich an- und abfahren, parken auf dem Parkplatz der Tagesbesucher P3). (Service am Do. Nachmittag, Freitag und Samstag von 10.00 bis 19.00 Uhr Gepäck-Shuttle nur für weiter gelegene Zeltflächen wie C.P.1.3, 1.4 und 1.5. Gepäck: Zelt und persönliche Sachen im normalen Umfang)

CP 2
Trennung von Zelt-und Parkflächen bitte beachten. Die Einfahrt/Zugang ist nur mit aktuellem Ticket möglich.
Der Weg vom CP 2 zum Eventgelände ist öffentliche Verkehrsfläche. Man muss damit rechnen, kontrolliert zu werden. Es gilt die STVO/STVZO, damit auch Helmpflicht!

CP 2.1.
sind PKW´s, Bikes und Personenzelte möglich, jedoch keine Wohnanhänger und Wohnmobile. Die PKW´s sind nach den Vorgaben der Ordner zu parken.

CP 2.2.
Parkfläche für PKW´s und Bikes.

CP 2.3
Ausschließlich Zeltfläche.

CP 2.4
Ausschließlich Wohnmobile, Wohnanhänger und Anhänger - gebührenpflichtig (Strom- und Wasseranschluss ist nicht möglich)

P 2
Ausschließlich Wohnmobile, Wohnanhänger und Anhänger - gebührenpflichtig (Strom- und Wasseranschluss ist nicht möglich)

P 3 - Tages-Parkplatz für Autos - KEIN CAMPING!

Wir bitten um Beachtung: Parken gegen Gebühr!
Festivalparken für Autos, Fahrzeuge, Wohnanhänger und Anhänger - gebührenpflichtig je 10,00 €/Wochenende,
Wohnmobil 20,00 €/Wochenende
(Strom- und Wasseranschluss ist nicht möglich).
Bikes ohne Gebühr

Parken und Zelten: Änderungen vorbehalten.

Mehr unter FAQs


Lageplan Bike and Music Weekend 2017 
Auf CP 1.2 bis 1.13 sind nur einspuriger Fahrzeuge erlaubt! Nachtfahrverbot ab 22:00 Uhr!

Legende Campingplan

Download Campingplan Bike zum Druck