Burnout

Eigentlich wird der Burnout beim Beschleunigungsrennen zum aufheizen der Reifen genutzt, die somit erhitze Gummimischung ermöglicht einen deutlich höheren Gripp (technische Erklärung). Da während des Bike and Musik Weekends jedoch keine Rennen gefahren werden, die Burnouts selbst jedoch mittlerweile zum festen Bestandteil der Veranstaltung gehören, stellt sich die Frage nach dem Sinn Neu. Die simple Erklärung hierfür hat jedoch im englischen Sprachgebrauch nur drei Buchstaben - Fun -.

Die enge Verbindung der Burnouts mit dem Bike and Music Weekend veranlasste uns am 12.08.2006 zu einem Weltrekordversuch im Massenburnout für Motorräder.

Mit 128 Teilnehmern hat der an diesem Tag neu erstellte Weltrekord bis Heute noch Bestand.

Zum Burnout Contest